Analfissur

Die Analfissur (Afterriss) entsteht, wenn plötzlich viel oder harter Stuhl durch den After austritt. Es kommt zu oft starken Schmerzen mit Verkrampfung des Schließmuskels und heftigen Blutungen. Die Behandlung besteht in einer Regulierung der Verdauung, Lösen der Verkrampfung mit Analdehnern und Schmerzbekämpfung. In sehr hartnäckigen und bereits lang bestehenden Fällen kann eine ambulante Operation in Narkose nötig werden. Dabei wird der Riss verschorft und ggf. der Schließmuskel erweitert.